Erfahrungsbericht Betroffener Nr. 13

Im letzten Jahr baute unser "Neu-Nachbar" ein sehr schickes Haus. Als vor diesem schicken Haus ein großer Blechkasten mit einer Wärmepumpe aufgestellt wurde, kamen erste Sorgen auf, dass unsere Ruhe gestört sein wird. Die Sorge verwandelte sich in pure Realität! Seitdem er diese technische Errungenschaft betreibt, möchte ich meinen Garten nicht mehr nutzen! Ein Gemisch aus Brummen und Rauschen vernebelt mir die Sinne. Du kommst aus dem Haus und bist kurz wie erstarrt. Ist sie jetzt an oder ist gerade Ruhe? Dieses Brummen jagt dich in den Wahnsinn! Es drückt dir auf die Ohren, als wenn du in einem schnellen Fahrstuhl unterwegs bist.

Schön, dass man heute mit moderner Technik in der Lage ist, sehr effizient Energie fürs Heizen zu nutzen. Jeder möchte gerne sparen. Aber will jeder auch Ärger mit dem Nachbarn riskieren? Ich weiß genau, dass meine Freundschaft mit Nachbarn schnell beendet sein würde, wenn ich mir so ein Ding aufstellen würde. Stellen Sie sich vor, in jedem Garten steht so eine tolle Wärmepumpe! Dann genießen wir bald die Frequenzüberlagerungen von den gelobten „Perpetuum mobile“. Bitte stoppt den Blödsinn!!! Eine Wärmepumpe auf Nachbars Grundstück ist eine böse Attacke! Wir leben alle mit akustischen Begleiterscheinungen des Alltags. Autogeräusche und Lärm von Maschinen gehören zur normalen Palette. Jeder darf eine Kreissäge betreiben. Jeder darf einen Winkelschleifer, eine Bohrmaschine oder einen Betonmischer benutzen...................

Das ist Lärm, der nach Erfüllung des Zwecks verstummt. Doch dieser Wärmetauscher will mich Sonn- und Feiertags und bis ans Lebensende begleiten! Weg mit diesem Mist, der krank macht!!!!! Weg mit Luftwärmetauschern!!!!!  Ich will keine Industriegeräusche auf meinem Grundstück!!!!  

Leute, werdet wach. Wehrt euch vor dem Aufstellen von Luftwärmepumpen! Wenn sie erstmal steht, hast du kaum eine Chance, dass dieses Teil beseitigt wird. Der Besitzer hat ne Menge Geld investiert und will ab sofort sparen. Eine Strategie für mein Problem muss ich mir erst noch ausdenken. Ich kann ja den Nachbarn auffordern, dass er das Teil abstellt. Das wird er nicht tun. Und reden wird er auch nicht mehr mit mir. Also bleibt mir nur, mit Kopfschmerzen meinen Garten mit meinen ein Jahr alten Zwillingen zu betreten.

J.H.

FUVI0111ADANAUL
FREE Joomla! template "Adana"
joomla 1.6 templates by funky-visions.de